Produkttest Reifen/Felgen

Sonax Reifenglanzspray im Test

Wolltest du nicht schon immer dein Auto wie aus dem Laden aussehen lassen?
Mit perfekt schwarzen und glänzenden Reifenflanken kommst du diesem Wunsch ein großes Stück näher.
Nicht nur optisch bringt es viel, so dass jeder Aufbereiter solch ein Produkt verwendet. Die Reifenflanken werden durch spezielle Inhaltsstoffe, welche in diesem Reifenglanz enthalten sind gepflegt und vor Rissbildung durch starke UV-Strahlung geschützt.
Die Anwendung ist spielend einfach:
Mit einem Abstand von ca. 20 cm mit mäßiger Geschwindigkeit einmal um die Reifenflanke sprühen und ein paar Minuten trocknen lassen, bevor du losfährst.
Im Normalfall ist ein Nachwischen nicht erforderlich.

Wie lange hält der Glanzeffekt an?
Wenn das Fahrzeug nicht bewegt wird, kann man von Monaten sprechen. Ansonsten würde ich sagen, dass es für einen Monat gut hält. Wenn man jedoch einmal durch einen starken Regen fährt, wird nichts mehr vom Glanz zu sehen sein.
Im Gegensatz zu vielen anderen Reifenpflegeprodukten kann man mit diesem auch problemlos auf der Autobahn fahren.
Viele Produkte haben das Problem, dass sie bei hohen Geschwindigkeiten auf den Lack „fliegen“. Dies ist beim Sonax Reifenglanzspray nicht der Fall.

Citroen DS3 Felge frisch versiegelt Reifenflanken schwärzen

Was ist der Unterschied zwischen dem Sonax Reifenglanzspray und dem Reifenglanzgel?
Das Reifenglanzgel muss auf den beigelegten Auftragsschwamm aufgetragen werden und wird anschließend auf den Reifenflanken verteilt. Es ist um einiges aufwändiger und schmutzige Hände sind vorprogrammiert.

Alternativ gibt es ähnliche Produkte von anderen Herstellern:



Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.